Tavola – Arien, die das Essen und Trinken verherrlichen, am Samstag 2. Februar in der Schlosshalle um 19.30 Uhr

Einladung zu Tavola – zu Gast in den Küchen von Mozart, Rossini und Verdi u.a.

Lassen Sie sich verzaubern von den Rezepten großer Künstler, gesungen und vorgetragen von

  • Stefanie Golisch (Mezzosopran) und
  • Nico A. Stabel  (Klavier).

Am 2. Februar um 19.30 Uhr in der Schlosshalle von Schloss Lelkendorf werden Arien erklingen, die das Essen und Trinken verherrlichen. 

Wer kennt sie nicht, die Forelle von F. Schubert, oder die Salzburger Nockerln von F. Raymond, oder die Kaffeekantate von J.S. Bach. Sie und viele andere Arien werden erklingen, meisterlich gesungen von der Mezzosopranistin Stefanie Golisch und in der Begleitung von Nico Stabel, der sich freischaffend Opernproduktionen und Festspielen widmet.

2016 entwickelte Stefanie Golisch mit ihrem Pianisten Nico A. Stabel das Programm ‚Somewhere over the rainbow – Eine musikalische Reise um die Welt’, mit dem die beiden Künstler die Zuhörer aus ganz Deutschland im doppelten Sinne bewegten. Im Februar 2018 fand die Bremer Premiere von   ZU TISCH – A TAVOLA – Zu Gast in den Küchen von Mozart, Verdi, Rossini & Co‘ statt. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Samstag 2. Februar 2019 um 19.30 Uhr in der Schlosshalle 

Eintritt 25 €   Vorbestellungen unter 039956 20014

Wir freuen uns auf Sie

Verein Kultur für Lelkendorf

Sorry, Comments are Closed.

You'll have to take it up with the author...