Rabengesang – Historische Musik Konzertabend am Samstag 08. Dezember 2012 in der Schlosshalle Lelkendorf

In vielen Jahren des Musizierens spielten die Spielleute Rabengesang auf historischen Festen und Märkten, Banketten und Gelagen, Veranstaltungen zur Pflege von Tradition und Brauchtum.

So verfügt diese musikalische Gruppierung (Die Spielleute Rabengesang) über ein Repertoire und Erfahrung um vielseitig agieren zu können. Die Musik dieser Musikanten lebt aus den Einflüssen der überlieferten „Alten Musik“ (vor 1750) und in Bezugnahme auf die Musik des Mittelalters, der Renaissance und zusätzlich aus der orientalischen Musik, gestaltet sich aber ebenso aus eigenen Kompositionen bzw. Neuvertonungen.

So bietet das Repertoire, dem Zuhörer die Möglichkeit ein vielfältiges Spektrum der historischen Musik zu erleben. Natürlich wird diese Musik auf Instrumenten entsprechend der alten Klangeskunst gespielt.

Dabei fühlen sich die Künstler den Traditionen der fahrenden Spielleute und Geschichtenerzähler verbunden, die mit ihrer Kunst Abwechslung in den Alltag des Volkes brachten, ihrem Unmut über die bestehenden Verhältnisse Ausdruck verliehen und versuchten, den Menschen Mut zu machen. Inspiration schöpfen die Sänger aus oft vergessenen alten Sitten und Bräuchen.

Gesang:

Steffi Moser ( Leana die Weltgereiste )
Herbert Brauer ( Der sanfte Erdmut )
Sebastian Sack ( Bran der Rastlose )

Instrumentarium: Dudelsack, Schalmei, Blockflöte, Cornamuse, Krummhorn, Irische Bouzouki, Drehleier, Keltische Harfe, Percussion

 

Termin: Samstag 8. Dezember 2012 ab 19.00 Uhr
in der Schlosshalle Lelkendorf
Eintritt 14 €

Freuen Sie sich auf ein vorweihnachtliches Konzert.

Sorry, Comments are Closed.

You'll have to take it up with the author...